Startseite

Produktauswahl

PEEK PCTFE Formteile

Halbfabrikate PTFE

Schälfolien PTFE

Backfolien Gewerbe und Haushalt

ULRALASTIC food blau

Dreh- und Frästeile nach Zeichnung

Schläuche und Fluorkunststoffe

Beschichtungen Fluorkunststoffe

Preislisten Backfolien Gewerbe

Werkstoffbeschreibung

Daten-Downloads

Anfrageformular

Wir über uns

Anschrift & Kontakt

Anfahrtsweg zu uns

Impressum

ULRALASTIC food blau

ULRALASTIC food blau

Gär- und Frostertücher mit PTFE-Beschichtung




Technische Information:


Submikroskopische PTFE-Teilchen bilden auf einer angesprühten Oberäche einen ca. 0,005mm dünnen Film. Mit dieser Schichtdicke kann man allerdings keine porendichte Oberäche erzielen. PTFE besitzt eine hohe Trennfähigkeit. Das Polymer baut auf einem hochuorierten Polyol auf, welches über mehrfach Urethanbindungen mit dem Härter verknüpft wird. Zur Reduktion der Oberächenspannung (Hydrophobierung) werden in die Matrix geeignete Fluorkarbone, chemisch gebunden, fest eingebaut. Die Viskosität des Polymers ist so eingestellt, dass die zu schützenden Textilien, in diesem Falle Polyester-Gewebe, durch einen elastischen und transparenten Film nach der Trocknung und Vernetzung dauerhaft geschützt, stark wasserabweisend ( hydrophob) und gegen Schmutz und Chemikalien sowie Säuren und Laugen stabil sind. Nach der Vernetzung (ca. 5-6 Tage), ist eine zerstörungsfreie Entfernung der PTFE-Schicht nicht mehr durchführbar! Auch mehrmaliges Kochen der Textilien vermindert die hydrophoben Eigenschaften nicht. Der hochreine PTFE Schutzlm haftet mit ihren Fluorelastomer-Molekülen sehr fest auf der Oberäche. Die Moleküle polymerisieren netzartig auf der Oberäche auf. Die „Fluorborsten“ der Moleküle stoßen die Flüssigkeiten ab und senken die Oberächenspannung soweit ab, dass selbst Silikonöl nicht mehr benetzen kann.







Anwendung:

Für Gär- und Frostertücher ist ULRALASTIC food blau mit PTFE Beschichtung bestens geeignet. Eine Bemehlung des Tuches ist grundsätzlich nicht mehr erforderlich. Ausgenommen hiervon sind sehr weiche Teigsorten. Diese bedürfen einer geringen Bemehlung. Wichtig hierbei ist die Vermeidung von Mehl, denn in Verbindung mit Luftfeuchtigkeit kann es während des Gärprozesses zur Keimbildung kommen (sogenannte Stockeckenbildung). Die blaue Unterseite auf Polyurethanbasis verhindert ein Rutschen des Tuches. Zur Fixierung können auch Flausch-und Klettbänder, Endlos-Reißverschlüsse, sowie doppelseitig klebende Filme auf die Unterseite des Gewebes aufgenäht bzw. geklebt werden. Wir beraten Sie hierüber gerne.



Abmessungen:

Siehe hierzu unser Produktblatt ULRALASTIC Nr. UL001 Hygienebeschreibung Nr. UL002



Prüfung auf Wirksamkeit:

Auf das PTFE beschichtete Gärtuch (helle Seite) werden kleine Flüssigkeitstropfen aufgebracht. Die Tropfen sind kugelförmig und „springen“ auf der Oberäche. Innerhalb von 3 h dürfen die Kugeln sich nicht verachen.



Prüfung auf Lebensmittelverträglichkeit:

Die von uns PTFE beschichteten ULRALASTIC food blau Gärtücher wurden im März 2008 beim TÜV Rheinland zur Prüfung nach LFGB § 31 Lebensmittelgesetzbuch untersucht. Die Migrationsuntersuchungen verliefen in allen Prüfungskriterien positiv. Eine Verwendbarkeit unserer Tücher mit Anti-Haft Beschichtung ist gewährleistet. Der Prüfbericht AZ 38916b vom 3.4.2008 kann auf Anforderung zugesandt werden.


Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Rubrik Downloads.